top of page

Torii ⛩

Aktualisiert: 15. Feb.

Ein Torii (japanisch: 鳥居, das traditionelle japanische Tor, das man meistens am Eingang oder innerhalb eines Shinto-Schreins findet, ist mehr als nur ein architektonisches Merkmal. Es ist ein Symbol, das den Übergang vom Profanen zum Sakralen kennzeichnet und einen Ort markiert, an dem die Kami, die Götter des Shintoismus, willkommen geheißen werden und durch den sie reisen sollen.

 

Die Konstruktion und das Aussehen der Torii sind ebenso repräsentativ wie ihre Funktion. Sie bestehen in der Regel aus zwei vertikalen Pfosten, die in der Erde verankert sind und den oberen Balken tragen, der an den Enden leicht nach oben gebogen ist. Ein weiterer Balken verbindet die Pfosten miteinander. Obwohl die meisten Torii aus Holz oder Stein gefertigt sind, gibt es auch solche aus Eisen, Bronze oder Beton. Traditionell sind sie zinnoberrot lackiert, aber es gibt auch andere Farben wie Schwarz, Weiß oder Kupfer.

 

Die Bedeutung und Funktion der Torii geht jedoch weit über ihre physische Struktur hinaus. Sie markieren den Eingang zu einem heiligen Bereich und dienen als Grenze zwischen der profanen Welt und dem Reich der Kami. Sie sind symbolische Tore, die den Zugang zu den Göttern ermöglichen und gleichzeitig die Menschen vor bösen Geistern schützen sollen.

 

Es gibt verschiedene Arten von Torii, darunter das Myōjin-Torii, das Shinmei-Torii, das Ryōbu-Torii und das Hachiman-Torii. Jede Art hat ihre eigene spezifische Form und Bedeutung, aber alle dienen dem gleichen Zweck: Sie erinnern die Menschen an die heilige Präsenz der Kami.

 

Interessanterweise ist das größte Torii Japans im Fushimi Inari-Schrein in Kyoto zu finden und ist 23 Meter hoch. Torii werden auch in anderen asiatischen Ländern wie Korea und Taiwan verwendet, wo sie jedoch meist buddhistische Tempel markieren.



Torii sind mehr als nur Tore; sie sind ein wichtiges und ikonisches Element der Shinto-Architektur. Sie sind nicht nur schöne und beeindruckende Strukturen, sondern auch kraftvolle Symbole, die den Übergang von der menschlichen zur göttlichen Welt kennzeichnen. Durch ihre Präsenz erinnern sie uns ständig an die heilige Natur des Lebens und die ständige Präsenz der Götter in unserer Welt.




29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Daruma Doll

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page